Melitta Moschik TOUCHING REALITY 2021

Ausstellung Galerie Freihausgasse Villach

Eröffnung: 16.12.2021
Ausstellung: 17.12.2021 – 05.02.2022

Melitta Moschik setzt sich in ihren Arbeiten mit den veränderten Wahrnehmungs- und Repräsentationsmodalitäten von Wirklichkeit durch den Einfluss der neuen Medien auseinander. Die hypertrophe Produktion und Distribution von Bildmaterial, die visuelle Struktur von Benutzeroberflächen, der virtuelle Raum als neuer Kulturraum sind einige Aspekte, die sie in ihren Werken thematisiert und in formaler Logik und technischer Ästhetik umsetzt. Die Künstlerin analysiert in ihrem Werk die Entwicklung vom Bild zum Zeichen, lotet dessen Bedeutungsvalenzen aus und reflektiert unter dem Stichwort der Ikonisierung die Zeichenwerdung von medialen Bildern. Dass diese Bilder der Wirklichkeit Mechanismen der Kontrolle und Strukturen der Macht zugrunde liegen, wird allzu gerne vergessen und von Moschik subtil an die Oberfläche gebracht.

(Roman Grabner, Textauszug aus der Monografie Melitta Moschik TOUCHING REALITY)