COLOR TRANSITION
LKH Wolfsberg, Kärnten

Melitta Moschik COLOUR TRANSITION 2024

Siegerprojekt eines 2021 offenen Kunst am Bau-Wettbewerbes am LKH-Wolfsberg, Kärnten;
Fertigstellung: Juni 2024

#2: Farbprisma im Kreisverkehr LKH-Wolfsberg

18 Alu-Farbtafeln, je 75 x 197 cm, lackiert im NCS-Farbsystem, montiert auf Metallunterkonstruktion;

Ein 6 Meter hohes Farbprisma schließt sich im Kreisverkehr optisch der Fassadengestaltung der Rettungshalle an. Die 18 Farbtafeln der Mantelfläche korrelieren im Farbverlauf, greifen die
Rotation im Kreisverkehr dreistufig auf und bieten je nach Einfahrtposition ein neues farbiges Erscheinungsbild.
(Farbprisma: Höhe 590 cm, Betonsockelhöhe 55 cm, Gesamthöhe 645 cm)

#1: Fassadengestaltung der Rettungshalle LKH-Wolfsberg

Die Fassadenverkleidung der Rettungshalle LKH-Wolfsberg wird durch ein 31-teiliges Farbband aus Aluminium-Steckmetalltafeln künstlerisch gestaltet. Der abgestufte Farbverlauf der Spektralfarben Rot-Gelb-Grün markiert den gesamten Gebäudekomplex. Das Geschehen vor Ort – die Einlieferung und Versorgung von Patientinnen und Patienten – wird im Farbverlauf als Metapher für Veränderung lesbar und sorgt für ein harmonisches Empfinden. Der Lichtdurchlass der Streckmetalltafeln gewährleistet einerseits den Außen-Sichtschutz, bietet aber auch genügend Helligkeit im Innenraum.
(Fassade: 31 Alu-Streckmetalltafeln, je H 197 cm x B 121 cm, Gesamtlänge 38 Meter)