AUSSENANLAGE
Stift Ossiach, Kärnten

Offener, zweistufiger baukünstl. Wettbewerb: 1. Preis

Melitta Moschik Künstl. Gestaltung Stift Ossiach 2000
Architektur: Heide Rinofner

Das Stift Ossiach mit seiner Stiftskirche bietet mit seiner exponierten Lage am Ufer des Ossiachersees den jährlichen Besuchern des Carinthischen Sommers ein besonderes Ambiente.
Die Gestaltung zieht sich vom östlichen Vorplatz der Stiftskirche (fertig 2001)über den Innenhof (fertig 2000)vor zum westlichen Vorplatz am Seeufer.
Der westliche Vorplatz zum Stift erhält eine treppenförmig ansteigende, multifunktionale Plattform. Durch die Form eines überdimensionalen Steges werden Stift und See miteinander verwoben.
Nach einem verdichteten Linienraster werden zum See hin hölzerne Sitzstufen in die Granitpflasterung integriert. Der Raum öffnet sich zu einer begehbaren, besitzbaren, bespielbaren Arena. Das achsial verlaufende Beleuchtungssystem betont die wechselseitige Sichtbeziehung zwischen See und Stift.

Melitta Moschik Gestaltung Stift Ossiach Innenhof

Melitta Moschik Aussenanlage Stift Ossiach, 2000, Innenhofgestaltung, Nord/Ost Ansicht

Melitta Moschik Gestaltung Westlicher Vorplatz

Melitta Moschik Aussenanlage Stift Ossiach, 1999, Simulation westlicher Vorplatz (nicht realisiert)

Melitta Moschik Gestaltung Innenhof Süd/Ost Ansicht

Melitta Moschik Aussenanlage Stift Ossiach, 2000, Innenhofgestaltung, Südansicht

Melitta Moschik Gestaltung Östlicher Kirchenvorplatz

Melitta Moschik Aussenanlagen Stift Ossiach, 2001, Östlicher Kirchenvorplatz

Melitta Moschik Gestaltung Östliche Wiese

Melitta Moschik Aussenanlage Stift Ossiach, 2001, Kirchenvorplatzgestaltung mit Sitzbänken

Melitta Moschik Gestaltung Parkplatz Ost

Melitta Moschik Aussenanlage Stift Ossiach, 2001, Gestaltung Parkplatz Ost